Hoffmann und Löffler in neuer Funktion

Die bisherigen Trainer Christoph Hoffmann und Andreas Löffler werden mit sofortiger Wirkung die neuen sportlichen Leiter des VfL Wanfried. Ab der kommenden Saison wird somit erstmalig eine gezielte organisatorische Erweiterung im Bereich der Führungsarbeit der Fußballabteilung vorgenommen. Dieses Bestreben wurde bereits bei der Übernahme des Traineramtes festgesetzt und wird nunmehr planungsgemäß umgesetzt.

„Es war bereits bei der Übernahme des Traineramtes klar, dass diese Tätigkeit nur von befristeter Dauer sein wird. Wir wollten von Beginn an, an der Neustrukturierung des Vereins mitarbeiten. Das wird uns in der nun geschaffen Position noch besser gelingen", sagt Andreas Löffler.

Die neuen sportlichen Leiter sollen die Rahmenbedingungen der sportlichen Entwicklung des Vereins steuern. Dabei stehen der kontinuierliche Spielbetrieb der Seniorenmannschaften, eine Weiterentwicklung des Jugendbereiches und die Erstellung eines Vereinsleitbildes im Vordergrund. Weitere Aufgaben werden sein: Kaderplanung der Seniorenmannschaften, Schnittstelle zwischen Abteilungsleitung, Jugendleiter und Trainer der Seniorenmannschaften, Rechtsangelegenheiten im laufenden Spielbetrieb und Erweiterung des Netzwerkes mit anderen Vereinen.

„Es ist der nächste Schritt, um die Abteilung noch breiter aufzustellen. Es ist heutzutage wichtig, Aufgaben auf mehrere Schultern zu verteilen", zeigt sich Abteilungsleiter Johannes Kollmann zufrieden mit der Zusage der beiden ehemaligen Trainer.

Eine erste positive Nachricht kann dabei bereits verkündet werden: Es wird kein Spieler der Seniorenmannschaften den Verein verlassen. Damit ist bereits jetzt ein wichtiges Fundament für die kommende Saison gelegt.

„Wir können mit der Platzierung der vergangen Spielzeit in keinem Fall zufrieden sein. Das Potential der Mannschaft hat sich in der Abschlusstabelle nicht wiedergespiegelt. Auch wenn es mannigfache Gründe für das Abschneiden gibt, muss es zwangsläufig eine sportliche Weiterentwicklung in der kommenden Saison geben", resümiert Christoph Hoffmann.

Wie es mit der Übernahme des Traineramtes weitergeht und wer ggf. den Verein sportlich noch verstärkt, wird derzeit durch den Abteilungsvorstand und der sportlichen Leitung vorbereitet. Zeitnahe Informationen werden folgen…