VfL Wanfried News / August 2016

 

VfL-Fußballer unter Erfolgsdruck

Bereits nach dem dritten Spieltag steckt die I. Mannschaft im Abstiegskampf mit dem Rücken zur Wand. Bisher kassierte die Mannschaft drei Niederlagen und steht am Sonntag im Heimspiel um 15:00 Uhr gegen den Tabellenzweiten SG Klein./Hund./Do. vor einer hohen Hürde. Verlieren verboten heißt es für das Team des Trainerduos Hoffmann/Löffler, um den Kontakt zu den weiteren Mannschaften nicht abreißen zu lassen. In der Vergangenheit gewann der VfL fünf der letzten sechs Spiele gegen die Gäste. Mehr Infos im VfL/SG-Archiv. Die besten Torschützen bei der SG sind Jannik Schinzel und Chris Schönfeld mit jeweils vier Toren. Schiedsrichter: Sebastian Schäfer (Großalmerode) Pressevorschau

 

Torschützenliste Verbandsliga bis Kreisoberliga

>>mehr

 

 

 

 

Zwei Niederlagen für den VfL

Klar mit 0:3 (0:2) unterlag der VfL bei der TSG BSA und ist nach drei Niederlagen in drei Spielen Tabellenletzter.  Spielinfo  Pressebericht

Die ersatzgeschwächt angetretene II. Mannschaft verlor ihr Spiel beim SV Hörne mit 2:5 (0:2). In der ersten Halbzeit bot der VfL II eine durchwachsene Leistung, steigerte sich aber im zweiten Spielabschnitt. Nach der 0:2-Führung für den SV gelang Ilja Fischer in der 54. Minute der Anschlusstreffer. Die Heimelf erhöhte wenig später auf 3:1, ehe Wilhelm Gebhard das Tor zum 2:3 gelang (62.). Nachdem Manuel Müller die Möglichkeit zum Ausgleich vergab, erhöhte der Gastgeber in der letzten Viertelstunde mit zwei weiteren Treffern zum verdienten 5:2-Sieg. Spielinfo Pressebericht

 

Unglückliche Niederlage für die II. Mannschaft

Knapp mit 0:1 (0:1) verlor heute die II. Mannschaft das Heimspiel gegen die SG Sontra II. Die Gäste gingen bereits in der 6. Minute frühzeitig mit 0:1 in Führung. In der insgesamt ausgeglichenen Begegnung auf gutem Niveau vergaben beide Mannschaften bis zur Halbzeit weitere Tormöglichkeiten. Nachdem die SG II zu Beginn der zweiten Halbzeit mehr vom Spiel hatte, standen die letzten 20 Minuten im Zeichen der Heimelf, die dann aber gute Torchancen ausließ. VfL-Torwart Lukas Bierschenk parierte in der Schlussminute einen Foulelfmeter. Der VfL II zeigte eine spielerisch und kämpferisch gute Leistung und hätte einen Punkt verdient gehabt.  Spielinfo

 

II. Mannschaft gewinnt Heimpartie

Der VfL II behielt gegen die SG Hopfelde/Hollstein/Walburg mit 4:1 (1:0) die Oberhand. Spielinfo

 

Kopf hoch und Vollgas geben

Nach den zwei Niederlagen zum Auftakt der Saison ist die I. Mannschaft erst wieder am Sonntag, 28.08.16 bei der TSG BSA im Einsatz. Die II. Mannschaft bestreitet am Freitag, 19.08.16 und Sonntag, 21.08.16 zwei Heimspiele gegen die SG Hopf/Ho./Walburg bzw. SG Sontra II. Beide VfL-Mannschaften stehen im Tabellenkeller und vor richtungsweisenden Spielen. In der verbleibenden Zeit heißt es nun Kräfte bündeln, Mund abwischen und Vollgas geben. Der Blick muss auf die kommenden schweren Aufgaben gerichtet sein, denn es ist an der Zeit in diesen Spielen zu punkten. Nach den negativen Erfahrungen der vergangenen Saison müssen nun alle an einem Strang ziehen. Nur der VfL!

 

Fehlstart für den VfL perfekt

Mit 2:4 (2:3) zog die I. Mannschaft heute beim Aufsteiger TSV Waldkappel den Kürzeren und steht nach der zweiten Niederlage im zweiten Spiel im Tabellenkeller. Der VfL, der zu Beginn eine engagierte Leistung bot, ging durch Neuzugang Daniel Gremmer bereits in der 3. Minute mit 1:0 in Front. Die Freude dauerte im VfL-Lager aber nicht lange, denn Kevin Ziegler gelang per Foulelfmeter der 1:1-Ausgleichstreffer für die Heimelf (18.). Ebenfalls durch einen verwandelten Foulelfmeter gelang Karim Labrini die erneute Führung für den VfL (25.). In der 33. Minute erzielte Kevin Christl unbedrängt den Treffer zum 2:2-Ausgleich. Eine Unstimmigkeit in der VfL-Abwehr nutzte Christoph Schiller mit dem Halbzeitpfiff zum 3:2-Halbzeitstand. Wer in der zweiten Halbzeit ein Aufbäumen des VfL erwartet hatte wurde enttäuscht. Das Geschehen spielte sich zumeist in der VfL-Hälfte ab. Wie auch schon im Spiel gegen die SG FSA spielte man zu ideenlos, es fehlte der Zug zum Tor und so kam es kaum zu Tormöglichkeiten für den VfL. In der 84. Minute kassierte Daniel Gremmer die G/R-Karte und zwei Minuten vor dem Spielende sorgte Kevin Ziegler für den insgesamt verdienten 4:2-Endstand für den TSV. Spielinfo

Mit einer deutlichen 0:5 (0:2)-Niederlage gegen den TSV Waldkappel II musste der VfL II die Heimreise antreten. Die Gäste lagen schon frühzeitig zurück, kamen aber dann besser in das Spiel und vergaben einige Tormöglichkeiten. Nach verletzungsbedingten Ausfällen konnte man konditionell nicht mehr mithalten. Der TSV II war spielerisch und auch kämpferisch die bessere Mannschaft. Der Erfolg der Heimmannschaft geht völlig in Ordnung.  Spielinfo