06.08.17

SG Sontra - VfL Wanfried  2:4  (1:2)

 

Bericht HP

VfL weiter in der Erfolgsspur

Die I. Mannschaft gewann bei der SG Sontra heute auch ihr zweites Saisonspiel mit 4:2 (2:1). Der Gastgeber startete nach Beginn des Spieles unter der 

Leitung des souverän pfeifenden Schiedsrichters Heinz Flade besser ins Spiel. Nach einer Viertelstunde übernahm der VfL dann das Spielgeschehen und 

erspielte sich diverse Torchancen, die aber noch nicht genutzt werden konnten. Hervorragend durch die Mannschaftskollegen vorbereitet gelang in der 30. 

und 32. Minute der Doppelschlag durch Kilian Löffler und Marcel Papendorf zur 2:0-Führung für die Gäste. Ab der 35. Minute übernahm die SG das

 Kommande und kam zu etliche Torchancen. In der 43. Minute gelang der SG durch einen Eckball der 2:1-Anschlusstreffer. Anfang der zweiten Halbzeit 

war das Spiel ausgeglichen. In der 63. Minute erzielten die Kupferstädter durch einen abgefälschten Freistoß das Tor zum 2:2. Im direkten Gegenzug 

hämmerte Kilian Löffler den ruhenden Ball aus 24 Metern in den Winkel des SG-Tores zum 3:2-Führungstreffer für den VfL. Im weiteren Spielverlauf vergaben 

beide Teams weitere hochkarätige Torchancen. Der Gastgeber musste nun den Druck erhöhen und ließ viele Konter zu. Drei Minuten vor dem Schlusspfiff 

nutzte Marcel Papendorf einen dieser Konter zum 4:2-Endstand. Damit besiegelte er den Auswärtserfolg für den VfL. Alles in allem ein verdienter Sieg, der 

Dank eines kompakten Abwehrverbundes und einer Vielzahl von erspielten Torchancen erzielt werden konnte. Die Mannschaft um Kapitän Robin 

Roscher belegt nun den dritten Tabellenplatz. Spielinfo