E-Junioren

 

Hallenendrunde der E-Jgd. am 26.02.2012 in Sontra

Ein 3. Platz bei der Hallenendrunde in Sontra ist das Resultat einer super Leistung der ganzen Mannschaft. Dieser dritte Platz bei der Hallenkreismeisterschaft ist um so höher zu bewerten, weil nur 3 Kinder vom älteren Jahrgang dabei waren. Als vermeintlicher Außenseiter mit nur 6 Kindern, wurden Mannschaften wie Eschwege, Großalmerode, Witzenhausen usw. zum Ausscheiden verdammt. Jeder ist für den anderen gerannt und hat gekämpft bis zur Erschöpfung. Sehr diszipliniert und immer darauf bedacht, die Abwehr nicht zu vernachlässigen, wurden in allen Spielen nur wenig Tormöglichkeiten zugelassen. Im Angriff ging es flott nach vorne, Marcel und Leo schickten immer wieder Paul auf die Reise, der die gegnerische Abwehr ein ums andere Mal nicht gut Aussehen ließ. Die Entscheidung über den Einzug ins Halbfinale viel in unserer Gruppe erst im letzten Spiel, was deutlich macht, wie eng es im Verlauf der Endrunde zuging. Bei einem Sieg gegen SG Witzenhausen wären unsere Kinder Gruppenerster geworden, ein 2:2 hätte Platz 2 in der Gruppe bedeutet, bei einer Niederlage wäre man sogar letzter geworden. Das Spiel endete aber 1:1, so dass ein Siebenmeterschießen gegen Großalmerode ausgetragen werden mußte, um festzustellen, wer sich Tabellenplatz 2 sichert und somit ins Halbfinale einzieht. Mit 4 gehaltenen Siebenmetern wurde Philipp zum Matchwinner beim 3:1 Sieg gegen Großalmerode. Im Halbfinalspiel gegen Lossetal/Lichtenau hieß es nach Verlängerung 0:0 und es kam wieder zum Strafstoßschießen, das für die Entscheidung sorgen sollte. Mit nur einem verwandelten Siebenmeter war der Traum vom Finale zerplatzt und die mitgereisten Eltern mußten dann doch die ein oder andere Träne trocknen. Ich bin sehr stolz auf diese Mannschaft , die mit ein bisschen mehr Glück sogar den Hallenkreismeistertitel verdient gehabt hätten.  

 

Aufstellung:

Philipp Meisgeier, Ajvaz Bajra ( 1 Tor ), Paul Hermann ( 4 Tore ), Leonardo Heinrich, Louis Auweiler ( 2 Tore ), Marcel Hagedorn 

 

Ergebnisse:

JSG FSA/Wanfried 

-

Herleshs./Nesselr./Ulfegr.  0:1

JSG FSA/Wanfried 

-

Pfaffenbach/Schemmern  1:0 Torschütze: Paul Hermann

JSG FSA/Wanfried 

-

Großalmerode 1:1 Torschütze: Paul Hermann
JSG FSA/Wanfried 

-

SG Witzenhausen 1:1 Torschütze: Paul Hermann
JSG FSA/Wanfried - Großalmerode Siebenmeterschießen 3:1 Torschützen: Paul Hermann, Louis Auweiler, Ayvaz Bayra
JSG FSA/Wanfried - Losseta/Lichtenau Halbfinale    1:3 nach Siebenmeterschießen Torschütze: Louis Auweiler  

 

Mario Hermann

 

 

 

E-Junioren-Hallenturnier in Witzenhausen

Ein sehr langer Sonntagnachmittag, von 13.00 Uhr bis 20.15 Uhr, beim Hallenturnier in Witzenhausen endete nach der Niederlage im kleinen Finale mit dem 4. Platz. Ein toller Erfolg, wenn man bedenkt, das andere höher eingeschätzte Mannschaften gegen uns das Nachsehen hatten.

 

FSA/Wanfried -  FSV Uder  0 : 2        

Im ersten Spiel gegen Uder waren unsere Kinder noch nicht richtig wach und hatten der spielstarken Mannschaft aus Uder nicht viel entgegenzusetzen. 

 

FSA/Wanfried - Großalmerode   1 : 0          

Im Spiel gegen den Mitfavoriten aus Großalmerode spielten wir wie ausgewechselt, unsere Abwehr mit Louis und Ayvaz stand bombensicher und ließ nicht eine Torchance zu. In der Offensive wirbelten Leo, Marcel und Paul die gegnerische Abwehr ein ums andere mal durcheinander und Paul erzielte nach einem schönen Konter das verdiente Siegtor.

 

FSA/Wanfried - JSG Witzenhausen   0 : 2                                                                                         

Das schwächste Spiel an diesem Sonntag war gegen Witzenhausen. Nach vorne lief nichts zusammen und hinten wurden zwei entscheidende Fehler gemacht.

 

FSA/Wanfried - BSA   1 : 0   

Paul nutzte im Spiel gegen BSA eine von vielen Möglichkeiten zum verdienten 1 : 0-Endstand. Und plötzlich war auch wieder der zweite Tabellenplatz in Gruppe B möglich, was das erreichen des kleinen Finales bedeutete.

 

FSA/Wanfried - JSG Meißnerland II   5 : 0     

Die Vorgabe gegen Meißnerland II war klar: Ein Sieg mit mindestens fünf Toren Unterschied würde bedeuten, man ist punkt- und torgleich mit Großalmerode, hat aber ein Tor mehr erzielt. Es rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Tor von Meißnerland II und es hieß schnell 4 : 0 durch Leo und dreimal Paul. Trainer, Kinder und Eltern von Großalmerode feierten schon den zweiten Tabellenplatz bis 17 Sekunden vor Schluß, als Paul dann doch noch das 5 :0 erzielte. Die Freude war riesengroß und es wurde ausgiebig gejubelt.

Spiel um Platz 3

 

FSA/Wanfried - KSV Baunatal   0 : 4         

Nach dem Kraftakt gegen Meißnerland II hatten unsere Kinder nur 5 Minuten Pause und mussten dann schon gegen Baunatal antreten. Das Spiel kann man beschreiben mit die Luft war raus und Baunatal nichts mehr entgegenzusetzen.

 

Aufstellung: 

Philipp Meisgeier, Ajvaz Bajra, Louis Auweiler, Paul Hermann ( 6 Tore ) , Leonardo Heinrich ( 1 Tor ), Marcel Hagedorn 

 

Mario Hermann

 

 

 

2. Hallenspieltag in der Zwischenrunde der E-Jgd. am 05.02.2012 in Hess. Lichtenau

Mit drei Siegen und einer Niederlage endete der zweite Spieltag der Zwischenrunde für unsere Kinder. Als Tabellenzweiter hinter Eschwege konnte man sich für die Endrunde am 26.02. in Sontra qualifizieren.

 

FSA/Wanfried - Wehretal   2 : 0                                                                                                                                                                                                                                                   

Im ersten Spiel gegen Wehretal erreichten unsere Kinder einen nie gefährdeten 2 : 0 Sieg. Nach dem frühen Führungstor von Marcel machte Leo mit einem wunderschönen Kopfballtor, nach Flanke von Paul, alles klar und die ersten 3 Punkte wurden eingefahren.

 

FSA/Wanfried - Lossetal/Lichtenau II   1 : 0                                                                                                                                                                                                                               

Im Vergleich zum ersten Zwischenrundenspieltag war Lossetal/Lichtenau wesentlich stärker. Es wurden nur wenige Tormöglichkeiten herausgespielt, deshalb konnte Leo ein Abstaubertor nach einer Parade des Torwarts erzielen.

 

FSA/Wanfried - Pfaffenbach/Schemmern II   3 : 0                                                                                                                                                                                                                     

Das gleiche Resultat wie vor 2 Wochen in Eschwege im Hinspiel macht deutlich, dass Pfaffenb./Schemmern II in der Halle für unsere Kinder ein angenehmer Gegner ist. Nach dem 1 : 0 durch Marcel hatte P/S II eine Torgelegenheit,die Philipp mit einer Parade abwehren konnte. In der Folgezeit waren wir das klar bessere Team und Paul erzielte 2 Treffer zum verdienten 3 : 0 Endstand.

 

FSA/Wanfried - Eschwege I   0 : 1                                                                                                                                                                                                                                               

Im Spiel gegen Eschwege mußten wir mehr Defensivarbeit erledigen und kamen daher nicht zu eigenen gefährlichen Aktionen. Unsere Abwehr stand dafür hervorragend und ließ eigentlich nur eine wahre Torchance zu, die unglücklicher Weise von Leo ins eigene Tor gelenkt wurde. Kurz vor Schluß hatte Paul noch eine Kontermöglichkeit, konnte aber den Ball nicht unter Kontrolle bringen. Ein verdienter aber doch kein so sicherer Sieg für Eschwege. Das macht dann doch Hoffnung für die Endrunde in Sontra.

 

Aufstellung:

Philipp Meisgeier, Ajvaz Bajra,  Anna Herwig, Paul Hermann ( 2 Tore ), Leonardo Heinrich ( 2 Tore ), Marcel Hagedorn ( 2 Tore )

          

Mario Hermann und Karim Labrini

 

 

 

1. Hallenspieltag in der Zwischenrunde der E-Jgd. am 22.01.2012 in Eschwege

Die Zwischenrunde in der Halle besteht aus 4 Gruppen mit je 5 Mannschaften. Es gibt 2 Hallenspieltage in der Zwischenrunde 22.01.12 und 05.02.12. Für die Endrunde qualifizieren sich die zwei Erstplatzierten jeder Gruppe und die 2 besten drittplatzierten. In der Endrunde am 26.02.12 sind somit 10 Mannschaften dabei.

Die Vorraussetzungen für einen erfolgreichen Spieltag standen von Beginn an unter keinem guten Stern. Unser Torwart Philipp Meisgeier fehlte krankheitsbedingt. Im ersten Spiel gegen Wehretal sollte Paul versuchen das Tor sauber zu halten.

 

FSA/Wanfried - Wehretal   0 : 1

Unsere Kinder fingen an wie die Feuerwehr und drängten Wehretal in die eigene Hälfte zurück und fingen die Bälle schon frühzeitig ab. Das einzige Manko war das aus den 5 hochkarätige Chancen die herausgespielt wurden kein Tor erzielt werden konnte. Leo , Marcel und Louis zielten entweder knapp am Tor vorbei oder trafen nur den Pfosten. Aber wie es im Fußball eben so ist , die eigenen Chancen sind nicht genutzt worden und der einzige Wehretaler Schuss auf unser Tor , eine Minute vor Spielende , führte auch prompt zum unverdienten 0 : 1.

 

FSA/Wanfried -  Lossetal/Lichtenau II     2 : 0     

Nach der unglücklichen Niederlage im ersten Spiel war Wiedergutmachung angesagt. Louis erklärte sich bereit die nächsten drei Spiele sich ins Tor zu stellen damit Paul wieder im Angriff spielen konnte. Die ersten 2 Minuten konnte Lossetal das Spiel noch recht ausgeglichen gestalten. Unsere Kinder kamen nun immer besser ins Spiel und mit zwei perfekt abgeschlossenen Kontertoren von Paul waren wir klar auf der Siegerstrasse. Der Sieg hätte noch höher ausfallen können aber leider war das Glück nicht auf unserer Seite.

 

FSA/Wanfried - Pfaffenbach/Schemmern II   3 : 0  

Nach der 1 :7-Klatsche in der Feldrunde gegen Pfaffenb./Sch. II brannten die Kinder auf eine Revanche. Hochmotiviert, mit viel Einsatz und Kampfstärke, wurde unserem Gegner der Schneid abgekauft. Die Abwehr um Ajvaz und Anna stand bombensicher und unsere Offensivabteilung mit Paul, Leo und Marcel ließ dem Gegner keine Pause zum Durchatmen. Zweimal Paul und einmal Leo erzielten sehr schön herausgespielte Treffer. Auch in dieser Höhe ein absolut verdienter Sieg. 

 

FSA/Wanfried - Eschwege I   0 : 1

Der erwartet schwerste Gegner in dieser Gruppe war ganz klar die erste Mannschaft von Eschwege 07. Nach nur 30 Sekunden hatte Paul aber schon die Chance zur schnellen Führung, die der Eschweger Torwart mit einer Glanzparade zu verhindern wußte. Danach machte unser Gegner mächtig Druck und unsere Abwehr kam unheimlich ins Schwimmen. Nachdem Eschwege vier hochkarätige Chancen vergeben hatte fiel das 0 : 1 nach einem schnell vorgetragenen Konter. Eine Chance von Paul und eine von Leo hätten doch noch den Ausgleich bringen können, aber der Torhüter war an diesem Tag einfach zu gut und konnte beide Schüsse abwehren. Am Ende ein verdienter Sieg für Eschwege.

 

Aufstellung:

Louis Auweiler, Ajvaz Bajra, Anna Herwig, Paul Hermann ( 4 Tore ), Leonardo Heinrich ( 1 Tor ), Marcel Hagedorn.

 

Am 05.02.12 in Hess. Lichtenau beim zweiten Spieltag der Zwischenrunde haben wir alles selbst in der Hand um die Fahrkarte für die Endrunde zu lösen.

   

Mario Hermann und Karim Labrini

 

 

              

 

 

 

2. Spieltag am So., 27.11.11 in Eschwege

Nach 2 Hallenspieltagen hat unsere E - Jgd die Vorrunde mit dem ersten Tabellenplatz in der Gruppe B abgeschlossen. An die guten Leistungen vom ersten Spieltag in Sontra konnten

unsere Kinder nicht ganz anknüpfen, deshalb konnte auch nur ein Spiel gewonnen und eins unentschieden gespielt werden. Die guten Kombinationen und das gute Zusammenspiel

wurden nur im letzten Spiel gegen Witzenhausen gezeigt. In den 3 Spielen zuvor ist zu eigensinnig gespielt worden.

FSA/Wanfried - Lossetal/Lichtenau III 0:0
Überlegen gespielt, aber alle Chancen wurden vergeben oder der Torwart hat sie gut gehalten.

FSA/Wanfried - Meißnerland I  1:2
Im zweiten Spiel ging es weiter wie es im erste Spiel aufgehört hatte, zwei Torwartfehler führten zu einer verdienten Niederlage. Das Tor erzielte Leo.


Berkatal/Kammerbach I - FSA/Wanfried   1:0
Ein ausgeglichenes Spiel mit einem etwas glücklichen Sieg für B/K.


FSA/Wanfried - JSG Witzenhausen I  1:0
Endlich wurde so gespielt wie am ersten Spieltag in Sontra. Gute Kombinationen und gutes Zusammenspiel mit vielen Tormöglichkeiten, aber der Torwart brachte unsere

Spieler schier zur Verzweiflung, deshalb viel das Tor auch nach einem abgefälschten Weitschuss von Louis.

 

Aufstellung:

Philipp Meisgeier/Leonardo Heinrich (1 Tor) , Louis Auweiler (1 Tor), Paul Hermann, Marcel Hagedorn, Luca Staude, Eric Nemeth, Ajvas Bajra, Anna Herwig.

Wir haben nun die Hallenzwischenrunde erreicht und freuen uns alle darauf um zu erleben, was unsere nächsten Gruppengegner so drauf haben.

Wenn alle fit und vor allem diszipliniert sind ist alles möglich!!!!!!!

Mario Hermann und Karim Labrini

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Spieltag am Sa., 12.11.11 in Sontra

Unsere E - Jgd hat mit drei Siegen und einem Unentschieden bei 7:1 Toren souverän als Tabellenerster den ersten Hallenvorrundenspieltag abgeschlossen.

FSA/Wanfried - Lossetal/Lichtenau III  2:0
Von Beginn an waren wir spielbestimmend und überlegen und das Ergebnis hätte bei besserer Chancenverwertung noch höher ausfallen können. Die Tore erzielten Marcel und Paul.

FSA/Wanfried - Meißnerland I  3:0
Im zweiten Spiel ging es weiter wie es im erste Spiel aufgehört hatte, ein klarer Sieg gegen einen höher eingeschätzten Gegner. Die Tore erzielten Louis und zweimal Paul.

Berkatal/Kammerbach I - FSA/Wanfried   0:0
Der Torwart von B/K konnte alle Chancen von uns vereiteln, so das am Ende ein leistungsgerechtes Unentschieden zu Buche stand.

FSA/Wanfried - JSG Witzenhausen I   2:1
Selbst im vermeintlich schwersten Spiel war unsere E - Jgd dem Gegner aus Witzenhausen überlegen und machten nach mehreren vergebenen Möglichkeiten den verdienten 

Siegtreffer in der Schlußsekunde !!!! Beide Tore erzielte Paul.

In der E-Jgd Hallenrunde ist es so, das man nach den ersten beiden Vorrunden-Spieltagen dritter in seiner Gruppe werden muß, um im Frühjahr um den Hallentitel der Kreisliga 

mitzuspielen. Der 4. und 5. Platzierte spielt in der Kreisklasse weiter. Die momentanen Voraussetzungen dafür sind sehr gut.

 

Aufstellung: 

Philipp Meisgeier/Leonardo Heinrich, Louis Auweiler (1 Tor), Paul Hermann (5 Tore), Marcel Hagedorn (1 Tor), Luca Staude, Eric Nemeth, Ajvas Bajra, Anna Herwig.

Mario Hermann und Karim Labrini

 

 

E-Junioren

                 

JSG Lossetal/Lichtenau III

JSG Witzenhausen

JSG Meißnerland 

JSG FSA/Wanfried

JSG Berkatal/Kammerbach

 

Vorrunde:

1. Spieltag:

Sa., 12.11.11., Sporthalle Sontra

2. Spieltag:

So., 27.11.11, Sporthalle Berufliche Eschwege

3. Spieltag:

So., 22.01.12., Sporthalle Berufliche Eschwege

4. Spieltag:

So., 05.02.12, Sporthalle Hess. Lichtenau

Endrunde:

So., 26.02.12, Sporthalle Sontra